Mineralwasser als Aperitif und Digestif

Mineralwasser als Aperitif und Digestif

Es muss nicht immer Alkohol sein.

Die Abstinenz zu alkoholreichen Aperitifs und Digestifs in der Gastronomie stellt eine Chance für Mineralwasser dar.

Ein Aperitif hat die Aufgabe Mithilfe von Kohlensäure die Geschmacksknospen zu öffen und den Magen anzuregen. Dazu eignen sich kohlensäurereiche Mineralwässer, also ein Sprudel, am besten.

Ein Digestif dient dazu mit bestimmten ätherischen Ölen die Verdauung anzuregen. Als Alternative empfehen sich sulfatreiche Mineralwässer. Natrium-Hydrogencarbonatreiche Mineralwässer puffern überschüssige Säure.