Kohlensäure - das prickelnde Vergnügen

Kohlensäure ist ein Gas und besteht aus Kohlendioxid und Sauerstoff. Im Mund bewirkt die Kohlensäure eine bessere Durchblutung der Mundschleimhaut und neutralisiert die Geschmacksnerven. Des Weiteren regt die Kohlensäure die Verdauung an.

Wirkungen von Kohlensäure

  • Anregung und Förderung der Verdauung
  • Neutralisierung der Geschmacksnerven
  • Verbesserung der Durchblutung im Mund

Besonderheit von Kohlensäure

Kohlensäure wird zwar als Säure bezeichnet, wirkt sich aber nicht auf den pH-Wert aus. Sie hat keinen Einfluss auf den Säure-Basen-Balance.